Beratung – Wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihr Haarproblem!

Die Erfahrung hat gezeigt, dass für eine gute Haarberatung und Aufklärung ausschließlich Spezialisten benötigt werden. Das bedeutet speziell bei der Haartransplantation ein gut eingespieltes Team von Haarexperten und Haarästhetikern. Ein Team, das tagtäglich Haartransplantationen durchführt.

Unsere Beratung dürfen Sie gerne unverbindlich und so oft wie erforderlich in Anspruch nehmen. In der Regel braucht ein Interessent (kein Patient, denn Haarausfall ist keine Krankheit) ein bis zwei Beratungsgespräche.

Fordern Sie ein Angebot an
Wolfgang Haindl
Geschäftsführer NTH
Maria Krieger berät Sie gern
Maria Krieger
(seit 1990 im Unternehmen tätig)

Was kostet ein Beratungsgespräch?

Das Beratungsgespräch in unserem Institut ist und bleibt diskret, stets kostenfrei und unverbindlich!

Ist ein Beratungsgespräch und die Haartransplantation an einem Tag möglich?

Bei der wirklich sanften Minimal-Einzel-Entnahme von Haarwurzel-Einheiten (eine FUe-Technik) besteht die Möglichkeit, ein Beratungsgespräch am selben Tag vor der geplanten Haartransplantation zu vereinbaren. Für diesen Fall benötigen wir allerdings vorab eines oder mehrere Fotos per Post oder Upload, die Ihren Befund (das Haarproblem) deutlich veranschaulichen und darstellen. So werden grundsätzliche Fragen vorab geklärt und alle wichtigen Vorbereitungen bereits getroffen sein. Für Anreise, Beratungsgespräch und eine anschliessende Haartransplantation benötigen Sie einen Tag Zeitaufwand.

Nur bei der wirklich sanften Minimal-Einzel-Entnahme von Haarwurzel-Einheiten (eine FUe-Technik) kann die gewünschte bzw. erforderliche zweite Haartransplantation bereits zwischen dem 10. und 14. Tag nach der ersten Haartransplantation stattfinden. Nach Wunsch kann eine zweite Haartransplantation aber auch beliebig nach Wachstum erfolgen.

Kann ich bei dem Beratungsgespräch „Vorher-Nachher-Bilder“ sehen?

In Deutschland ist es seit dem 01.04.2006 aus rechtlichen Gründen nicht mehr zulässig, „Vorher-Nachher-Bilder“ im Internet oder in Broschüren darzustellen. Hintergrund ist, dass hier der Verbraucher vor etwaigen unehrlichen Darstellungen geschützt wird. Dies gilt für alle medizinischen Leistungen in Deutschland. Entsprechende Fotos zeigen wir Ihnen jedoch gerne persönlich bei einer Beratung in unserem Institut für Haartransplantation und ästhetisch-dermatologische Haarbehandlung. Auf Anfrage erhalten Sie auch eine Referenzliste unserer Kunden, die Ihnen ihre Erfahrungen schildern.

Werden bereits im Beratungsgespräch meine Frisurwünsche besprochen?

Geschulte Haarästhetiker mit jahrzehnte- langer Erfahrung besprechen Ihre Frisur und das künftige Haarvolumen bereits vor der Haartransplantation. Es wird für Sie persönlich ein „Designplan“ erstellt. Die Wuchsrichtung der neuen Haare inkl. Haarwurzeln orientiert sich exakt an der Wuchsrichtung der bestehenden Haare. Dadurch wird immer ein natürliches Frisurenergebnis erzielt und garantiert.

Werden Haare umverteilt und verpflanzt, so sprechen wir immer von einer „optischen Dichte“, d.h. einem „optischen Effekt“. Dies bedeutet, dass ein Betrachter den Eindruck einer Frisur hat. Eine Dichte völlig blickdicht, ganz voll, sollte und kann man nicht erwarten.

Was „dicht“ ist, was „voll/voluminös“ ist, das wird zudem sehr verschieden interpretiert und individuell empfunden. Lassen Sie uns gemeinsam besprechen, wie Ihre Vorstellung davon aussieht und wie bzw. ob diese verwirklicht werden kann.

Fordern Sie Infomaterial an
Sylvia Elsner
Haarästhetik seit 1987
Vereinbaren Sie einen Termin vor Ort
Petra Matschl-Beck
Haarästhetik seit 1991

Gibt es Alternativen zur Haartransplantation, die in einem Beratungsgespräch angesprochen werden?

Sollte eine Haartransplantation für Sie nicht in Frage kommen, so beraten wir Sie in unseren Haarsprechstunden gerne auch über andere Möglichkeiten, Ihre Haare wieder aufzufüllen sowie über die verschiedenen Methoden der Resthaarerhaltung.

Auch ein etwas weiterer Weg zur einem Beratungsgespräch in unserem Institut für Haartransplantation und ästhetisch-dermatologische Haarbehandlung lohnt sich!