Haarverpflanzung – Haartransplantation

Eigenhaartransplantation in FUe (Follicular-Unit-extraction)

sanft – unauffällig – nachhaltig

Mann, Haarausfall, Haaransatz, Schütteres HaarEine Haartransplantation verdichtet Ihre Frisur, schafft mehr Volumen, verstärkt lichte Ansatz-Konturen und verbessert Ihre allgemeine Frisur-Optik.

sanft
Die Vorgehensweise der sanften Haartransplantation ist eine sukzessive und schrittweise Umverteilung haartragender Stamm Zellen (Ht.St.Z). Diese Art der Haarverpflanzung ist „sanft“, bleibt verhältnismäßig und ist nahezu schmerzfrei. Zwei Sitzungen innerhalb von 10 – 14 Tagen sind möglich.

unauffällig
Eine graduelle Frisur-Rekonstruktion ist „unauffällig“. Sie gehen optimal frisiert nach Hause und sind kurzfristig wieder gesellschaftsfähig. Kein Kahlrasieren, kein Verband sind erforderlich. Der ambulante Eingriff ist unsichtbar.

nachhaltig
Die sanfte Entnahme-Technik als Alleinstellungsmerkmal, erntet die (Ht.St.Z.) ressourcenschonend aus Ihrem Haarkranz. Der Haarkranz kann über Jahrzehnte „nachhaltig“ genutzt werden. Diese Entnahme ist in ihrer Vorgehensweise einzigartig.

Haarverpflanzung ist nicht gleich Haarverpflanzung – unsere Methode im Vergleich.

Organisatorisches

Wir beraten Sie objektiv und kostenfrei. Eine Beratung dauert eine gute Stunde. Im Einzelfall kann die Beratung, wenn Sie von weit her anreisen, auch am Tag der Behandlung stattfinden. Der rein ambulante und kosmetische Ablauf dauert ca. drei bis vier Stunden. Mit An- und Abreise, Beratung und anschließender Behandlung benötigen Sie einen Tag. Gern vermitteln wir Ihnen auch ein Hotelzimmer für einen entspannten Aufenthalt.

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot an oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin.